Spielregeln

Unsere Kleine Strolche Spielregeln

Wir nennen es Spielregeln, um zu gewährleisten, dass wir alle gemeinsam optimal spielen, lernen, schlafen und alle Eltern und Kinder wissen, was sie bei uns erwartet oder wir von Ihnen erwarten:

A

Anmelden | Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Kind bei uns anzumelden, setzen Sie sich bitte mit unseren Erzieherinnen bzw. unserem Elternvorstand in Verbindung. Wir räumen Ihnen gern einen Gesprächstermin ein, um Ihnen die Räumlichkeiten zu zeigen, unser Konzept vorzustellen und um sich persönlich kennen zu lernen.

Abholen | Sollte Ihr Kind nicht von Ihnen, den Eltern, sondern von „Dritten“ abgeholt werden, benötigen wir Ihre schriftliche Einverständniserklärung, wer ggf. wann das Abholen übernehmen könnte.

Abschließen | Aus Gründen der Aufsichtspflicht und im Interesse eines gemeinsamen Tagesbeginns wird ab 09.00 Uhr die Eingangstür verschlossen, damit wir pünktlich unser gemeinsames Frühstück beginnen können. Kinder, die nicht an unserem Frühstück teilnehmen, können um 09:30 Uhr gebracht werden.

Allergien | Sollte Ihr Kind unter Allergien leiden, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir nehmen selbstverständlich Rücksicht auf alle Formen der Allergie!

Ämter | Da wir eine Eltern-Initiativ-Kita sind, vergeben wirsogenannte „Ämter“ wie bspw. z.B. das Hausmeister-Amt, das Näh-Amt oder das Dekorations-Amt. Jedes Elternpaar hat mindestens ein Amt inne und führt dieses selbstständig aus. Bei Elternabendenden besteht bei Bedarf die Möglichkeit, diese Ämter anzupassen oder neu zu verteilen.

B

Bettwäsche | Da wir mittags immer eine Ruhepause einlegen und die Kinder sich gern in ihre eigenen Decken einkuscheln, hat jedes Kind, das Mttagspause macht, ein eigenes Kopfkissen sowie eine eigene Zudecke (Kuscheldecke). Diese werden bestenfalls gleich am ersten Tag mitgebracht.

Brötchen-Frühstück | Jeden Freitag findet bei uns das äußerst beliebte „Brötchen-Frühstück“ statt. Die Eltern wechseln sich mit der Ausstattung eines Frühstücks für alle Kinder der Kita ab. Auch an diesem besonderen Tag wird natürlich viel Wert auf „Bio“ gelegt! Jedes Elternpaar ist rechtzeitig durch einen Aushang informiert, wann der eigene Termin nähert – und dieser kann selbstverständlich gern getauscht werden!

C

Chaos | Natürlich herrscht auch bei uns mal Chaos. Damit es jedoch immer wieder so frisch wie am Vortag aussieht und natürlich auch riecht, haben wir eine Reinigungsfirma, die jeden Tag nach dem Rechten schaut!

E

Eingewöhnung | Die Eingewöhnungszeit umfasst in der Regel 1-2 Wochen. In dieser Zeit sollten Sie sich die Zeit nehmen, Ihr Kind langsam und harmonisch an die Kita zu gewöhnen. Über den Zeitplan, wann Sie Ihr Kind bringen und abholen, bzw. zum ersten Mal allein lassen, reden Sie bitte mit den Erzieherinnen. Sie erarbeiten mit Ihnen einen Plan. Ihr Kind wird ebenfalls eine der Betreuerinnen als „Hauptkontakt“ haben und diese Betreuerin hat in der Eingewöhnungszeit ein besonderes Augenmerk auf Ihr Kind!

Erste Hilfe Kurse | Unsere Erzieherinnen belegen regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse, um für den Fall der Fälle immer gut gerüstet zu sein.

Elterndienste | Bei uns wird eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern angestrebt.  Sollte es zu Krankheiten oder urlaubsbedingten Ausfällen bei den Erziehern kommen, so wird Ihre Unterstützung notwendig sein. Ebenso auch bei Ausflügen, Fahrdiensten und Einkäufen. Dazu werden rechtzeitig Elterndienstlisten im Eingangsbereich ausgehängt, wo Sie sich eintragen können. Bisher hat alles reibungslos geklappt und wir gehen davon aus, dass sich dies in Zukunft nicht ändert.Bedingt durch den hohen Personalschlüssel sind Elterndienste jedoch sehr selten.

Elterngespräche | Die Elterngespräche für die Vorschulkinder sollten am Anfang des jeweiligen Kalenderjahres stattfinden. Wenn Eltern anderer Kinder Bedarf sehen, ein Elterngespräch zu führen, können die Erziehrinnen jederzeit darauf angesprochen werden. Die Erzieherinnen kommen ebenso auf die Eltern zu, wenn es sinnvoll erscheint.

Englisch | Für alle interessierten Kinder ab drei Jahren wird gegen eine Gebühr Frühenglisch angeboten. Hier werden die Kinder spielerisch an die Fremdsprache herangeführt. Den Unterricht gestaltet eine Dozentin immer mittwochs von 08:15 bis 09:00 h mit dem Helen Doron Programm.

F

Fotos | Bitte bringen Sie am ersten Tag je ein Foto Ihres Kindes für den Geburtstagskalender und die Garderobe mit. In der Garderobe hat jedes Kind seinen eigenen Haken und ein eigenes Ablagefach, das sowohl durch ein Tier als auch durch das eigene Foto gekennzeichnet ist. Hier hängt auch der „Wäsche-Wechsel-Beutel“.

Feste | Natürlich gibt es über das ganze Jahr verteilt verschiedene Fest, die von den Erziehern, bzw. dem Vorstand organisiert und geplant werden.  So freuen wir uns jedes Jahr auf den Laternenumzug, die Weihnachtsfeier, das Sommerfest und viele andere Highlights.

G

Geburtstag | An dem schönsten Tag des Jahres wird der Geburtstagstisch ganz besonders schön dekoriert. Das Geburtstagskind darf bestimmen, wer neben ihm sitzt und im Morgenkreis dreht sich alles um diesen besonderen Tag. Stolz macht es natürlich den Ehrengast, wenn die Eltern an diesem Tag auch noch einen selbst gebackenen Geburtstagskuchen oder eine kleine Süßigkeit mitgeben!

Geschwisterkinder | Wie schön es in unserer Kita ist, sehen wir an den Anmeldungen der Geschwisterkinder! Und das macht uns zugegebenermaßen auch etwas stolz.

H

Hygiene | Für die Hygiene in unseren 4 Wänden sorgt unsere Reinigunsfirma, die jeden Tag zum „Wischen“ kommt.

I

Infos | Alle aktuellen Termine und Informationen können an unserem Memoboard im Eingangsbereich entnommen werden.

J

Jahreszeiten | Unsere Erzieherinnen sind das ganze Jahr über bemüht, entsprechend der jeweiligen Jahreszeit mit den Kindern zu basteln oder Ausflüge zu veranstalten. So werden beispielsweise im Herbst erst gemeinsam Kastanien gesammelt, um dann zusammen mit Streichhölzern kleine Tiere zu bauen. Und für den Martinsumzug werden natürlich selbst Laternen gebastelt.

K

Kita-Übernachtung | Einmal im Jahr machen alle Kinder ab vier Jahren, die sich schon trauen, bei unserer sehr belieben Kita-Übernachtung mit. Die Kinder kommen mit ihren Schlafsachen, Kuscheltier und Wechselwäsche am Abend wieder in die Kita. Ein gemeinsamer Restaurantbesuch mit den Erzieherinnen und eine Schatzsuche darf bei diesem Highlight natürlich nicht fehlen. Am nächsten Morgen findet ein gemeinsames Frühstück, das die Eltern vorbereiten, statt. Nach dem Frühstück gehen alle Kinder mit vielen Erlebnissen im Gepäck nach Hause.

Krankheit | Bei einer Erkrankung oder längerem Fehlen Ihres Kindes ist die Kita sofort zu informieren. Je nach Art der Erkrankung (z.B. Windpocken, Scharlach, Bindehautentzündung, Kopfläuse, etc.) kann Ihr Kind die Einrichtung erst wieder mit einer ärztlichen Bescheinigung besuchen. Bitte schicken Sie Ihr Kind zum Schutz der anderen Kinder (aber auch für sich selbst!) nur gesund in die Kita.

Kleidung | In der Kita sollte Ihr Kind bequeme Kleidung tragen, die auch mal schmutzig werden darf. Bitte geben Sie Ihrem Kind Hausschuhe mit, die in der Einrichtung bleiben können. Ebenso ist es sinnvoll, saisonale Wechselkleidung für kleine Unfälle beim Essen oder Spielen mitzugeben, die im Wäschesack am Kleiderhaken Ihres Kindes „hinterlegt“ werden kann.

Kochen | Für das leibliche Wohl unserer Kinder sorgt unsere liebe Köchin Annette, eine ehemalige Mutter aus dem Kinderladen, die nach reinem Bio-Standard kocht! Die Kinder lieben Annettes Kochkünste.

Kulturbeitrag | Ein Kulturbeitrag in Höhe von 20,- Euro wird unregelmäßig von den Erzieherinnen eingesammelt. Davon werden verschiedene Dinge bezahlt, wie z. B. Eintrittsgeld für Theater, BVG…

M

Musikunterricht | Jeden Donnerstag findet von 08:15 bis 09:00 Uhr für interessierte Kinder Musikunterricht für einen geringen Kostenbeitrag in unseren Räumen des Kinderladens statt.

Morgenkreis | Nach dem Frühstück findet jeden Tag ein Morgenkreis statt. Es wird spielerisch gelernt, welcher Tag, welche Jahreszeit oder auch was für ein Wetter heute ist. Die Kinder spielen „Mein rechter, rechter Platz ist frei…“ oder lassen auch mal den vorherigen Tag Revue passieren.

O

Öffnungszeiten | Montag bis Freitag: 07:30 bis 16:00 Uhr

P

Praktikanten/-innen | Wir finden es schön, wenn junge Leute den Beruf Erzieher(in) ergreifen möchten. Deshalb sind bei uns auch immer wieder liebe Praktikanten/-innen für mehrere Wochen im Einsatz und helfen mit.

R

Reisen | Damit sich unsere Kinder(ab 4 Jahren) und auch die Erzieherinnen noch besser kennenlernen, und weil es natürlich auch irre Spaß macht, findet einmal jährlich im Frühjahr/Sommer unsere beliebte Kita-Reise für 2 Tage statt. Der Ort wird gemeinschaftlich aus verschiedenen Vorschlägen gewählt.

S

Spielzeugtag | Jeden Montag ist Spielzeugtag, d.h. jedes Kind darf sein Lieblingsspielzeug mitbringen, nur elektronisch sollte es nicht sein (zum Schutz der Nerven unserer Erzieherinnen).

T

Turnen | Donnerstags findet für alle Kinder in der alten Sporthalle der Grundschule in Laufnähe Turnen statt. Bitte einen Rucksack mit Sportkleidung (Turnschuhe oder Schläppchen, Turnhose, T-Shirt und ganz wichtig: ausreichend zu Trinken) mitgeben. Bitte nur eine Tasche oder Rucksack mitgeben.

V

Vorschule | Dienstags findet für unsere „Großen“ ab 5 Jahre die Vorschule statt. Angelika bereitet die Kinder spielerisch, aber dennoch perfekt für den Schulalltag vor. Manche Aktivitäten finden auch nur mit den Kindern der Vorschulgruppe statt (wie bspw. ein Besuch im Naturkundemuseum o.ä.).

W

Wäsche | Freitags werden die Handtücher von den Eltern, die das Brötchen-Frühstück ausgerichtet haben, mitgenommen und montags gewaschen wieder mitgebracht.

Z

Zahnpflege | Geben Sie Ihrem Kind bitte eine Zahnbürste mit in die Einrichtung, da sich die Kinder nach dem Mittagessen die Zähne putzen. Schauen Sie bitte regelmäßig nach, ob eine neue Zahnbürste angebracht wäre.

  • Kleine Strolche e.V.
    Kornblumweg 8
    16548 Glienicke / Nordbahn
    +49 (0) 33056 - 41100
    info@kleinestrolche-glienicke.de
    ©2015 Kleine Strolche e.V.